„Die Macht der Container“ – Wie Reedereien den Lauf der Weltwirtschaft bestimmen (Teil 1)

Deutschlandfunk, Sendereihe "Gesichter Europas"


„Die Macht der Container“ – Wie Reedereien den Lauf der Weltwirtschaft bestimmen

Von Maaike Goslinga, Maite Vermeulen und Marten Hahn


Quelle/Beschreibung:

Vom Apfel bis zur Zahnbürste: 90 Prozent aller Dinge, die wir kaufen und besitzen wurden in einem Schiffscontainer transportiert. Wir verdanken der Stahlbox damit das Leben, das wir kennen. Der Container ist die Grundlage unserer heutigen globalen Wirtschaft und Konsumgesellschaft. Und doch taucht er in fast keinem Geschichtsbuch auf. Und wir wissen so gut wie nichts über die Reise, die Waren in Containern um die Welt machen. Wie gelangen die Produkte zu uns? Wie geht es den Menschen an Bord der Riesenschiffe? Und welchen Preis bezahlt die Umwelt?

In einer Kooperation mit dem niederländischen Medienhaus De Correspondent präsentiert „Gesichter Europas“ eine zweiteilige Serie über die verborgene Welt des Warentransports auf See.


Teil 2 wird am 10. Februar 2024 gesendet.


Podcast (nach Ausstrahlung) - Stand 29. Januar 2024