Holland Norway Lines

  • Ab kommendem April soll es mit Holland Norway Lines eine neue Fährverbindung vom Kontinent nach Norwegen geben. Die Reederei will mit der von Tallink gecharterten ROMANTIKA die Strecke vom niederländischen Eemshaven nach Kristiansand mit drei Abfahrten pro Woche bedienen. Die ROMANTIKA kann bis zu 1500 Passagiere und 350 PKW transportieren und soll für die Überfahrt 18 Stunden benötigen, also in etwa dem Zeitrahmen der Vebindungen Kiel - Oslo und Hirtshals - Bergen. Die erste Abfahrt soll am 08. April 2022 starten.


    Die Homepage von Holland Norway Lines ist auch schon online.

  • Der Start war etwas holprig. Vor allem Wohnmobile und Lastwagen hatten große Probleme, an Bord der neuen Holland Norway-Fähre von Kristiansand zu kommen. Das Problem entstand, da die Fähre an einem anderen Kai anlegte der dafür nicht vorgesehen war. Er war zu niedrig, daher war die Auffahrt an der Rampe zur Fähre zu steil. Nachdem mehrere Autos beschädigt wurden, wechselte die Fähre zu einem anderen Kai, um weitere Schäden zu vermeiden.
    Dreieinhalb Stunden nach planmäßiger Abfahrt ging es erst kurz nach 18:30 Uhr in Richtung Niederlande. Die Fährgesellschaft kommt für alle an den Fahrzeugen entstandenen Schäden auf.


    https://www.nrk.no/sorlandet/k…ler-ble-skadet-1.15927260

  • Inzwischen sind die Anfangsprobleme behoben und die Fähre, die je drei Fahrten nach und von Norwegen vom niederländischen Eemshaven pro Woche anbietet, wird gut genutzt. Man schreibt mittlerweile bereits die 100.000ste Passagierbuchung. Eemshaven liegt an der Mündung der Ems und ist von Deutschland aus, über Groningen, leicht erreichbar. Neu im Programm der Holland Norway Lines ist eine dreitägige Minikreuzfahrt nach Kristiansand.
    Die Fährverbindung ist eine interessante Alternative zu den bestehenden Fährverbindungen nach Norwegen von Deutschland oder Dänemark.

    Gruß Jobo,


    Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.
    - Susan Sontag -


    (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)


    event.png

  • Noch 26 Tage bis zu unserem Urlaub. :)


    Die MS Romantika , mit der wir von Eemshaven nach Kristiansand fahren wollen , liegt schon seid einiger Zeit in Kristiansand. Der Fährbetrieb kann zur Zeit nicht stattfinden, da der öffentliche Kai in Eemshaven nicht zur Verfügung steht. Holland Norway Lines hofft aber die Probleme bald beheben zu können.


    Na, dann hoffen wir mal!!!

  • In irgendeinen Artikel oder Video (leider kann ich es nicht wiederfinden) war vor kurzem die Rede davon das man in Emshaven den Anleger für die "Romantika" umbauen will, da das dortige Anlegemanöver immer viel zu umständlich ist - vielleicht passiert das ja gerade und man ist dabei auf Probleme gestoßen... :o-whistling


    Senja bis Ihr dran seid läuft der Betrieb sicher wieder, die lassen sich doch die Ostersaison nicht entgehen... :o-wink

  • Die MS "Romantika" ist übrigens wieder in Eemshaven und scheint jetzt andersherum eingeparkt zu haben... :o-whistling Mal schauen ob Sie morgen wieder zu nächsten geplanten Abfahrt startet... :8):

  • Es ist alles etwas undurchsichtig. Ja, die MS Romantika liegt nun wieder in Eemshaven, aber in einem Bericht habe ich gelesen, dass ein Ausweichhafen gesucht wird . Das könnte vielleicht Emden sein. Diesbezügliche Gespräche werden schon geführt. Der Vertrag für den Liegeplatz in Eemshaven ist wohl abgelaufen. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Noch 22 Tage bis zu unserer Abfahrt.

  • Meldung von Havenbeheerder Groningen Seaports vom 8. März 2023


    Kurzfassung: Holland Norway Lines (HNL) nutzt neben anderen Kunden den sogenannten „Schwergutkai“. Der Betrieb an diesem Kai hat in letzter Zeit durch Kunden mit stärkeren Rechten zugenommen. Diese Vorrangsregelung sei HNL immer bekannt gewesen.


    Nachtrag:

    Hier ein Beitrag von Faehren.net - ohne Bezahlschranke - mit der Andeutung auf ein mögliches Ausweichen nach Emden.

  • B-45-KO

    Diesen Beitrag habe ich auch gelesen. Wir haben zu Holland Norway Lines Kontakt aufgenommen und das ist die Antwort:

    Wir gehen davon aus, dass wir bis Ende des Monats mehr Klarheit haben werden, so dass wir unseren normalen Fahrplan im April wieder aufnehmen können. Im Moment erwarten wir keine Probleme vor dem 13.04.2023.

    Wenn wir kurz vor unserer Reise doch noch eine Absage bekommen, dann haben wir ein richtiges Problem! Wir können nur abwarten :rolleyes:

    LG Senja

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!