Havila Capella, Hamburg-Bergen-Kirkenes-Bergen-Hamburg, 25.01.-06.02.2022 - Mit der MS Havila Capella auf der Suche nach Polarlichtern

  • Havila HAVILA CAPELLA Hamburg - Bergen - Kirkenes - Bergen - Hamburg
    25.01.-06.02.2022

    Mit der MS Havila HAVILA CAPELLA auf der Suche nach Polarlichtern


    Januar 2022, jeden Tag sehe ich auf der App „Space Weather Live“ nach, wie die Polarlicht Vorhersage für Norwegen ist. Und, mit einem Mal: Für Ende Januar ist der Zeitpunkt für Polarlichter recht günstig.
    Gleichzeitig habe ich mich mit der MS Havila HAVILA CAPELLA beschäftigt, Kabinen, Ausflüge etc. und ich habe das Hurtigforum entdeckt mit dem Reisebericht von Noschwefi. Um Fragen stellen zu können, muss ich mich also anmelden. Gesagt, getan und schon wurde ich „verdonnert“ den nächsten Reisebericht zu veröffentlichen, dem ich hiermit gerne nachkomme.
    Seht es mir bitte nach, wenn nicht alles perfekt ist. Ich habe mir mit vielen Helfern jede erdenkliche Mühe gegeben.
    Also buche ich kurzentschlossen am 17.01.2022 eine Lighthouse Suite für Abfahrt 25.01.2022, ebenso die Flüge und Ausflüge. Schnell wird noch Funktionswäsche und Skibekleidung für die Ausflüge gekauft, Koffer gepackt, Transfer zum Flughafen organisiert und los geht‘s. Die Vorfreude ist groß. Werden wir Polarlichter sehen?



    Tag 1:
    Flug von Hamburg über Frankfurt und Kopenhagen nach Bergen alles ok und pünktlich.





    Die Maschine nach Frankfurt ist voller, der Mittelplatz ist aber überall frei. Problemloses Testen in Bergen, nur das Ergebnis lässt etwas länger auf sich warten. Auf Nachfrage dürfen wir dann gehen. Mit dem Taxi zur Havila HAVILA CAPELLA.
    Einschiffung verläuft zügig, der Test ist nach 15 Min. erledigt, der Check In an der Rezeption nach 5 Minuten.





    Unsere Kabine sollen wir ab 18 h beziehen und solange auf einen Drink in die Bar der Observation Lounge gehen. Dort erwartet uns eine Überraschung: Für jeden 1 Glas Champagner und eine kleine Platte mit Oliven, Schafskäse, eingelegten Senfgurken, Cracker, Nüssen, Weintrauben und Honigmelone. Sehr lecker . Beim Abendessen ist die Auswahl sehr umfangreich.




    Wir wählen beide zwei Vorspeisen, da wir ja vorher bereits den Snack hatten, und das stellt sich später auch als gut heraus: Kaum gegen 22 h wieder in unserer Kabine, klopfte es an der Tür. Wer kann das sein? Neugierig öffnet meine bessere Hälfte, kommt ein Steward herein mit einem Sektkühler, darinnen eine große Flasche Champagner auf Eis sowie eine Etagere, wieder mit Leckereien wie Parma-Schinken, Salami, Käse, Cracker, Nüsse, Honigmelone und Pralinés. Gut, das wir beim Abendessen jeweils nur 2 Vorspeisen hatten.




    Abgelegt haben wir mit 40 Minuten Verspätung, es wurde noch auf eine deutsche Reisegruppe gewartet. Da gab es wohl Probleme.
    Die erste Nacht war ziemlich windig und die Klimaanlage im Schlafzimmer zu kalt eingestellt. Das muss man halt ausprobieren.


    Fortsetzung folgt……

  • ... Wir wählen beide zwei Vorspeisen, da wir ja vorher bereits den Snack hatten, und das stellt sich später auch als gut heraus: Kaum gegen 22 h wieder in unserer Kabine, klopfte es an der Tür. Wer kann das sein? Neugierig öffnet meine bessere Hälfte, kommt ein Steward herein mit einem Sektkühler, darinnen eine große Flasche Champagner auf Eis sowie eine Etagere, wieder mit Leckereien wie Parma-Schinken, Salami, Käse, Cracker, Nüsse, Honigmelone und Pralinés. Gut, das wir beim Abendessen jeweils nur 2 Vorspeisen hatten. ...


    Meine Güte, war die Kabinenkategorie mit einer "Gewichtszunahmegarantie" versehen ;) :whistling:

    Grüße
    Uwe


    I need vitamin sea!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!