Internet-Situation entlang der HR-Route

  • Ich habe mich im Telekom-Shop beraten lassen. Bisher habe ich mit denen vor Ort gute Erfahrungen gemacht. Die Lösung war dann die, dass ich einen Prepaid-SIM-Karte von T-Mobie habe. Wir haben uns dann alle Tarife angeschaut und dann entschieden, dass wir die Karte nehmen, wo man tageweise das Netz benutzen kann, denn wir werden sicherlich nicht jeden Tag im Netzt surfen. Schließlich passiert die Handlung draußen. Kosten: 2,45 € für 24 Stunden von 00.00 bis 24.00 Uhr. Dann kann ich jederzeit über mein Handy nachladen.
    Gruß aus Hamburg
    Ronald

  • Also ich kann nur nochmal von meinen guten Erfahrungen auf der MS Vesterålen berichten. Da gab es im vorderen Panoramaraum einen kostenlosen WLAN-Zugang, Zugangsdaten gabs kostenlos an der Rezeption, der immer funktioniert hat. Lediglich einmal, als der Raum sehr voll war, war die Verbindung etwas langsam, ansonsten akzeptierbar. :thumbup:

    Gruß Jobo,


    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben.
    - Alexander von Humboldt -


    (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)


    event.png

  • Ich habe einen Freund, der in Bergen lebt, gebeten, sich bei Telenor über aktuelle Möglichkeiten für Mobiles Breitband zu erkundigen - hier die Information, die gerade eine Woche alt ist (steht schon irgendwo hier im Forum, aber noch einmal zusammenfassend):


    • Um NOK 99,- gibt es eine Prepaid-Simcard für 5 Tage - maximales Datenvolumen 50 MB/Tag, Verlängerung für weitere 10 Tage kostet NOK 150,-. Das ist für Personen, die keinen Wohnsitz in Norwegen haben, machbar. Was man braucht, ist ein freigeschalteter Stick.
    • Wenn man in Norwegen jemanden kennt, gibt es eine Flatrate-Version für ca. NOK 500,- für 1 Monat - Datenvolumen unbegrenzt. Die Anmeldung muss jemand aus Norwegen machen, man kann gleich bei Vertragsabschluss auf einen Monat begrenzen, sodass der Vertrag gleich wieder ausläuft.
  • NOK 500


    Jetzt muß ich mal eine gaaanz alte Rechnung von Arctica neehmen.
    500 Nokken sind 64 Euro, jetzt rechne mal um, wie viele Biere :beer: :beer: :beer: :beer: Du dafür an Bord bekommst.
    Da ich ja mit Hurtigruten fahre, um über das richtige Wasser zu surfen und nicht jeden Tag durch das Internet zu surfen, rechnet sich meine 2,45 € Karte pro Tag für mich schon eher.

  • Kosten: 2,45 € für 24 Stunden von 00.00 bis 24.00 Uhr.

    Diese Tagesflatsimkarten kenne ich ja, aber gilt der Preis auch im Ausland? Würde mich je fast wundern... :hmm:

  • Wurde mir so bestätigt, weil ich ihm extra erzählte, dass wir nach Spitzbergen fahren. Mal sehen, ob's klappt.

  • und du bist dir sicher dass derjenige weiss dass Spitzbergen kein Dorf im Allgäu ist... :pinch: :?:

    Meine Fahrten: FINNMARKEN - NORDLYS - NORDNORGE - KONG HARALD - VESTERÅLEN - LOFOTEN (5X) - FRAM

    Reiseberichte siehe Profil !


    event.png

  • Deine Frage ist berechtigt. Ich habe noch einmal in den Bedingungen gelesen: Netz von T-Mobile. Allerdings haben die dort Telekom-Partner. Ich frage noch einmal nach. Danke für die Hinweise.
    Übrigens, die Tastatur bei dem neuen Schlepptopf von A ist wirklich gut, nicht weich und übersichtliche große Tasten für die "Silver-Generation" . Allerdings, 'ne Funkmaus sollte man sich anschaffen für 14-50 €.
    LG
    Ronald

  • und du bist dir sicher dass derjenige weiss dass Spitzbergen kein Dorf im Allgäu ist... :pinch: :?:


    so eine Frage lag mir auch auf der Tastatur,
    aber dann wollte ich nicht an Ronald Verhandlungsqualifikation zweifeln.
    Aber gut, dass wir mal darüber gesprochen haben ;)

  • Ich muß jetzt auch nocmal eine Frage zum Internet loswerden. Sollte sie hier nicht richtig sein dann bitte schieben.


    Vielleicht ne doofe Frage aber : Wenn ich meinen eigenen Laptop (W-Lan) mitnehme, mir den Code an der Rezeption hole dann kann ich ohne Probleme ins Internet? Oder brauch ich da noch was dazu? ?(

  • nö - einloggen und loslegen. Und sich nicht ärgern wenn es laaaangsam geht, bist doch im Urlaub.

    Meine Fahrten: FINNMARKEN - NORDLYS - NORDNORGE - KONG HARALD - VESTERÅLEN - LOFOTEN (5X) - FRAM

    Reiseberichte siehe Profil !


    event.png

  • nö - einloggen und loslegen. .....


    biste Dir da sicher?
    Auf der Nordlys bei meiner Tour war das aber nur die halbe Wahrheit.
    Da ist man erstmal auf die Seite zu einem Bezahlsystem gekommen.
    Soviel habe ich der norwegischen Seite entnehmen können.
    Danach habe ich das Netbook auch nur zum Bilder sichern genommen
    und wenn ich mal ins WWW wollte, habe ich einen der öffentlichen PCs genommen.
    Meist war da einer noch online, weil der Vor-User entnervt vor Ablauf der Zeit gegangen war ;)

  • Also auf eine Seite mit Bezahlsystem bin ich noch nie gekommen, nur bei der NORDLYS habe ich auch öfters entnervt aufgegeben. Aber bis vor einige Zeit war Internet noch nicht gratis auf den Schiffen, das war der Grund warum ich seinerzeit auf der FINNMARKEN nie ins Internet bin.

    Meine Fahrten: FINNMARKEN - NORDLYS - NORDNORGE - KONG HARALD - VESTERÅLEN - LOFOTEN (5X) - FRAM

    Reiseberichte siehe Profil !


    event.png

  • naja, was heisst gebraucht - mein Albtraum, Speicherkarte kaputt/gestohlen/verloren... :wacko: Mich macht unterwegs nichts so kirre wie der Gedanke dass meine Bilder nur einmal, nämlich auf der Speicherkarte existieren. In der Antarktis habe ich sie sogar aufs Netbook plus externe Festplatte gesichert...

    Meine Fahrten: FINNMARKEN - NORDLYS - NORDNORGE - KONG HARALD - VESTERÅLEN - LOFOTEN (5X) - FRAM

    Reiseberichte siehe Profil !


    event.png

  • Bis vor kurzem hatte ich eigentlich nie dran gedacht das sowas passieren kann. Aber stimmt schon. meiner Schwester bei einem anderem Urlaub auch passiert die ärgert sich heut noch das sie die Bilder nicht gesichert hat. Ok, dann hat sich das mit dem überlegen der Laptop kommt mit :thumbup: .

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!