Auf den Spuren der Postschiffroute - 3. - 17. Februar 2023 - ab/bis Hamburg

  • Liebe Stanie 78, wieder 1x ist es eine große Freude, euch auf der Reise zu begleiten. Liebevoll zusammen gestellte Videos, Fotos, unterhaltsame Berichte, ich sage von Herzen "DANKE". Ich freue mich schon auf die weiteren Erlebnisse und wünsche noch viel Vergnügen. LG aus dem sonnigen Wien

  • Hat die Mama sie ebenfalls gesehen?

    Ja, sie hat sie tatsächlich auch von der Exporer Lounge sehen können. Was für ein unvergessliches Erlebnis für uns.


    Ich schaffe es meistens nur an den ersten 3 Tagen überhaupt mein Reisetagebuch zu führen und dann fehlt mir oft schon die Zeit dazu.

    Ich gestehe, dass ich heute mit 2 Reiseberichten an einem Tag auch etwas ins Schwitzen komme. Allerdings weiß ich auch, dass ich mich später sehr darüber freuen werde.

    LG aus dem sonnigen Wien

    Vielen Dank für die lieben Wünsche. Bei Wien musste ich ja direkt an den Stammtisch denken, der während unserer Reise, an meinem Geburtstag stattfand. Ich habe oft daran dedacht.



    Nun zum heutigen Tag. Was war da nur los? Wie kann man nur so viel an einem Tag erleben?

    Zunächst begann der Tag entspannt unspektakulär. Nach 9 Stunden Schlaf war ich bereits vor 6 Uhr wach und spazierte flotten Schrittes um Deck 5, bis ich am Bug einen Spagat hinlegte.

    Der Bug war also für heute in der Früh tabu. Also ging ich hin und her, was mich aber sehr schnell langweilte.

    Ich wollte ja eh am Morgen den Reisebericht nachholen, weshalb ich mich mit Öffnung des Fredheims direkt an den Bericht setzten wollte. Ich hatte zwar nur das Handy dabei aber das sollte wohl klappen.

    Noch bevor mein Tee überhaupt trinkfertig war, sprach mich die Kellnerin des Fredheim an, ob wir uns nicht kennen würden. Und so stellten wir fest, dass wir bereits 2 Reisen zusammen hatten, ohne dass ich es hätte sagen können.

    Nach einem netten Gespräch setzte ich mich dann endlich an den Reisebericht.


    Pünktlich zum Schießen des Restaurants war ich fertig und ging mit meiner Mama kurz danach zum eigentlichen Frühstück ins Aune.


    Bereits um 9 Uhr saßen wir auf unserem Lieblingsplatz auf Deck 8 und ich bearbeitete meinen Film von gestern.

    Noch während ich so bearbeitete, kam die Durchsage, dass wieder Orcas gesichtet wurden.

    Dieses Mal war ich vorbereitet. Ich hatte alles dabei... Leider war das falsche Objektiv auf der Kamera, sodass ich mich für ein Video entschied, welches aber auch nur so mittelmäßig geworden ist. Ich habe nur halbherzig gefilmt und mit ganzem Herzen geguckt. Das Ergebnis seht Ihr dann später im Film.

    Nach einiger Zeit sprach mit ein Mitreisender an ob mir nicht langsam kalt werden würde. Erst da merkte ich, dass ich im T-Shirt draußen war. Die Winterjacke war zwar dabei aber dafür war offensichtlich keine Zeit mehr. :mosking:


    Beseelt ging ich wieder an mein Laptop, nur um noch mehrfach das Video anzusehen. Ich fasse es nicht, ich habe Orcas gesehen! :heart:


    Am späten Vormittag nahmen wir an einer Kaffee-Verkostung aus den Philippinen teil. Wir erfuhren mehr über das Kaffee Projekt von Hurtigruten.


    Noch vor dem Mittagessen kam die nächste Durchsage. Dieses Mal wurden Delfine Backbord gesichtet. Leider waren sie für Handy und Kamera zu weit weg aber ich konnte sie noch recht lange mit bloßem Auge sehen. Was für ein Erlebnis...


    Zum Mittagessen gingen wir spät, in der Hoffnung, dass es im Aune nicht so voll ist, weil sich bereits alle für die Ausflüge bereit machten.

    So ganz ging die Theorie nicht auf aber inzwischen haben wir uns an die neue Atmosphäre gewöhnt.


    Meine Mama hat sich entschlossen, dieses Mal nicht mit nach Alta zu fahren. Also machte ich mich alleine Auf den Weg und ging ein bisschen in der Stadt herum, bevor ich bereits nach einer Stunde den Rückweg antrat.

    Am Schiff angekommen genoss ich draußen noch das bezaubernde Licht, bevor ich dann endgültig zurück zu Mama, an unseren Lieblingsplatz ging.


    Mit Blick auf den Flughafen von Alta bearbeitete ich den Tagesfilm, bevor wir uns zum letzten Essen des Tages begaben.


    Und als ich hier nun so sitze und schreibe, sagte uns unserer Lieblings-Barkeeper, dass draußen bereits leichtes Grün am Himmel zu sehen ist.

    Also laufe ich mit meiner vorbereiteten Ausrüstung raus, und tatsächlich sehe ich das erste schwache Grün am Himmel.

    Als die offizielle Durchsage kam, half ich den Erst-Grünlingen, das Grün zu finden. Für schöne Fotos reichte das Grün leider noch nicht, da war ich dann gerne mit der Einstellung von Handys und Kameras behilflich.

    Die schwache Ausbeute gibt es dann morgen zu sehen, in der Hoffnung, dass noch etwas mehr Spektakel kommt.


    Nun sitze ich hier auf unserem Lieblingsplatz und schreibe den Bericht, während meine Mama die Bar-Karte studiert. Sie möchte uns einen Cocktail aussuchen. Ob es schlau war, ihr da freie Hand zu lassen, werde ich dann morgen berichten.


    Und hier kommt die Zusammenfassung des Tages:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Ach wie schön.....ich sterb hier gerade vor Heimweh.... ;(

    Vielen vielen Dank für die Videos, das ist nochmal um Längen schöner als nur Bilder, und vor allem wenn du anfangs immer den Fahrtweg zeigst, da sieht man erstmal wo sich die Schiffe so überall durchschlängeln :love:

    Geniesst weiter..... <3 <3 <3

  • Liebe Stanie78,


    vielen Dank für deine tolle Berichterstattung und die wunderschönen Fotos und Filme.

    Wir sitzen hier zu Hause und freuen uns jedesmal, wenn es etwas Neues von dir gibt. Unsere Vorfreude steigt schon jetzt auf das unermessliche, obwohl wir noch 11 Monate warten müssen.


    Liebe Grüße auch an deine Mutter. Ihr scheint ein lustiges Dreamteam zu sein.


    Maria schweden01

  • Bei welcher Frequenz hüpfen Tassen eigentlich vom Tisch?

    Das kenne ich, wenn die Strahlruder voll gegen den Wind arbeiten. Habe da auch schon mit einer Hand zu Abend gegessen, die andere war mit Glas halten beschäftigt. Und es tönt immer, als ob das Schiff über ein Kiesbett rutscht.

    vegetarisches Buffet.

    Das Grauen hat einen Namen... :o-crying

    Meine Fahrten: FINNMARKEN - NORDLYS - NORDNORGE - KONG HARALD - VESTERÅLEN - LOFOTEN (5X) - FRAM

    Reiseberichte siehe Profil !


    s-event.png s-event.png

  • Liebe Stefanie, mit viel Vorfreude lese ich deine Tagesberichte und schaue deine so liebevoll gemachten Videos an :love: ( :) auf dem Geländer spiegelt dein Naturell)

    Vielen Dank dafür.

    Jetzt bin ich gespannt auf " das Grün" :search: .

    Wünsche dir und deiner Mama noch viele schöne Momente auf eurer Reise :cool:

    Liebe Grüße aus eurer Heimat :flower:

  • Stanie78

    Auch von mir nachträglich einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :flower:

    Auf einer Hurtigruten-Reise Geburtstag zu haben finde ich besonders schön. Wird mir wohl nie gelingen.

    Mit viel Freude verfolge ich deine/ eure Reise: Zunächst als Erinnerung an unsere im Februar 2022. Mein Traumziel war damals Alta vor allem die Polarlicht-Kathedrale, die wir nur mit Spikes unter den Schuhen erreichen konnten und kaum jemand hat deshalb einen Gang durch den Ort gewagt.

    Außerdem schürt dein Bericht meine Vorfreude auf unsere Postschiffreise im Mai. Habe gestern gerade die Bahntickets für die Bergenbahn gebucht.

    Euch weiterhin eine schöne und interessante Reise

    wünscht dir Trollebo :)

  • Stanie78 auch von mir die herzlichsten Glückwünsche nachträglich. Auf der letzten Reise die ich noch gemeinsam mit meinem Mann machen durfte, bekam ich am Abend das Ständchen von der Crew - ich liebe das norwegische Geburtstagslied :) . Euch Beiden weiterhin viel Freude auf/an der Tour

    Grüße aus dem Rheinland


    Berichte sind in meinem Profil

  • Stanie78


    Wünsche dir auch alles Gute zu deinem Geburtstag <3 (nachträglich).

    Und ein ganz großes Dankeschön für deinen superschönen Reisebericht und den Videos, der mich nicht nur schwelgen lässt sondern auch schmunzeln.

    Wünsche euch eine schöne Weiterreise mit dem passenden Wetter.

    LG Igjen

  • Liebe Stanie78, ich bin sehr neu hier und ich habe noch nichtmal eine Hurtigruten Fahrt gemacht, freue mich aber schon sehr darauf. Anfang Dezember fahren mein Mann und ich mit der Havila Castor. Ich genieße Deine Reiseberichte und Deine Art zu schreiben sehr, denn ich unternehme auch einiges mit meiner Mutter und kann nachempfinden wie es sein muss. Wir können zwar zusammen keine solche Schifffahrt mehr machen, aber wo wir sind versuchen wir auch immer, nicht aufzufallen ;) :D Ich feue mich für Dich über Deine Erlebnisse, ganz besonders mit den Orcas und Delphinen sowie den Nordlichtern. Jedes einzelne Erlebniss ein Traum. Weiterhin noch ganz viel Freude :love: und Gänsehautfeeling:!:

  • Herzlichen Dank für Eure Geburtstagswünsche. Wir haben den Tag ganz unaufgeregt verbracht.


    Wir hatten heute einen verrückten Tag. Ich werde Euch morgen davon erzählen, heute gehen wir früh ins Bett und lassen auch die Bilder noch unbearbeitet.


    Gute Nacht und bis morgen!

  • Besser etwas spät als gar nicht: Herzlichen Glückwunsch und nachträglich alles Gute zum Geburtstag, liebe Stanie78! Auch ich genieße deine Tagesberichte, Bilder und Videos, und auch mir gefällt der aufgezeichnete Schiffsweg zu Beginn sehr gut, beeindruckend, wo sich das Schiff so durchschlängelt. Danke schön, und noch viel Spaß bei der Weiterreise.

    VG

    Uschi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!