Sag niemals nie, auch wenn man lange warten muss - Lissabon - Hamburg 17.04.23 - 02.05.23

  • Dresden71 und JKmuc :

    Verspätet auch von mir ein ganz großes Dankeschön für den ausführlichen und so informativen Bericht.

    Wir haben gestern um 18 Uhr diese Reise für kommendes Jahr (22.4.-4.5.) innerhalb von 30 Minuten ausgesucht und gebucht und sind schon in Vorfreude. Wir hoffen nur, dass genügend Paletten für die Gangways vorbereitet sind!! ^^

    Die MS Fridtjof Nansen kennen wir schon gut von unserer Grönlandreise und haben sie sehr genossen.


    Jetzt hätte ich noch eine Frage bzw. Bitte: Habt Ihr noch die Liegezeit in den Häfen im Kopf und könnt die hier tabellarisch angeben??

    Es gibt ja so viele Ausflugsangebote, dass man u.U. nicht alles machen kann, wenn die Zeit nicht reicht. Aber wir wollen auch genügend Freiraum für eigene Erkundungen haben.


    VG, Stephan :o-thumbsub

  • Lisbon / Lissabon Abfahrt 19:00 Uhr

    Porto 10:00 - 18:00

    Ferro 10:00 -20:00

    Giion 8:00- 17:00

    Pasaia San 8:00 - 17:00

    Sebastian)

    Bordeaux le d'Yeu 11:15- 20:30

    Belle-le 0:00 - 0:00

    Douarnenez 7:00 - 15:00

    St. Malo 9:00 - 20:00

    At Sea / Auf See

    Harlingen 8:00 - 15:30

    Hamburg 9:00


    Das waren die Zeiten in diesem Jahr. Ich habe ein Foto davon, bin aber zu dösig dieses hochzuladen.


    Freut Euch auf die Reise, wir haben sie in bester Erinnerung. Es ist uns sehr schwer gefallen inHamburg von Bord zu gehen. Auch deshalb haben wir im nächsten Jahr die Anschlussreise Hamburg - Reykjavik gebucht

  • Eningu : vielen Dank !!

    Bei unserer Reise wird Île d‘Yeu anstelle von Belle Isle angesteuert. Aber das ist sicher genauso interessant.


    Ich sehe gerade an Deiner Signatur, dass Du auch in Grönland warst. Εs war wohl die Tour direkt nach uns ab 14.7., da war das Wetter anscheinend viel besser, wie ich auf von anderen Leuten auf Facebook mitbekommen habe.

  • sw-fuzzy Sehr gerne. Aber wie immer: es kann sein, dass sich die Pläne ändern. (Plan A, B, C….)


    Wir waren vom 14.6. auf Grönland Tour. Das Wetter war grandios. Torstein hat immer wieder betont, wieviel Glück wir hatten.


    Allerdings konnten wir den Prins Christian Sund nicht passieren.

  • Folgende Korrekturen zum Reiseverlauf von @Enigu nach meiner Erinnerung:


    ....

    Bordeaux 10:00 - 18:00

    Ile d'Yeu 11:15- 20:30

    Belle-lle 08:00 - 20:00


    Es wurde bei uns sowohl Bordeaux (eine der Höhepunkt der Reise da mitten in der Stadt angelegt) als auch die beiden Inseln angelaufen.


    Die Zeiten sind eher Erinnerung denn genau belegbar. Auf Grund der Entfernungen wurden aber die beiden Inseln sehr früh erreicht, das Expeditionsteam hat übergesetzt, alles erkundet und dann ging gegen 09:00...10:00 mit den tendern los und dann konnte man den Tag nutzen. Eigentlich waren die Inseln entspannter dann die Häfen (Stichwort Gangway). Aber der Zeitfond ist ausreichend. Gerade auf Grund der eher kleineren Strecken über Nacht wahr tagsüber sehr viel Zeit.


    Noch ein Tipp ist die Anfahrt San Sebastian bzw. Pasaia. Hier lohnt wirklich das frühe Aufstehen (bei uns war es der Sonntag) und das Geniesen der engen Durchfahrt. Gleiches gilt für Harlingen. Morgens 06:00 auf dem Wattenmeer mit dem Kaffeepot...


    Schauen wir mal wie es nächstes Jahr wird. Wir sind Ende April zwischen den schottischen Inseln mit der MS Spitsbergen unterwegs. Dann gibt es hier hoffentlich wieder etwas hier zu lesen...


    Viele Grüße

    Matthias

  • Das ist lustig! 2023 habt Ihr die Tour Lissabon-Hamburg mit der Fridtjof Nansen gemacht - da waren wir gerade im April mit der Spitsbergen in Schottland kreuz und quer durch die Inseln der Hebriden unterwegs. 2024 fahrt Ihr auf der Spitsbergen mit und wir freuen uns auf die Strecke von Lissabon nach Hamburg...

    Euch erwartet auf jeden Fall eine wunderbare Reise!!!

  • Noch eine Frage zu den Ausflügen. Wie ist der Ansturm zu dem Mont-Saint-Michel-Ausflug ?? Sollte man da schon vorab buchen oder reicht das auf dem Schiff ?? Gibt es noch andere Ausflüge, die sehr gefragt sind und wo es knapp werden könnte ??

  • Wir haben sicherheitshalber den Ausflug nach Mount Saint Michel gebucht. Nach meiner Erinnerung war er aber nicht ausgebucht. Wir sind aber mit drei Bussen gefahren. Ohne Gewähr ich sagen, dass bei Bedarf bei den lokalen Unternehmen nach Ansturm "nachgebucht" wird.

    Insgesamt kann ich mich kaum an ausgebuchten Ausflüge erinnern. Allerdings wurde man ggf. "eingetaktet". Es gab z.B. bei den inkludierten Ausflügen, Wanderungen verschiedene Gruppen in die man eingeteilt wurde, mal vormittags, mal nachmittags. Aber das hat sich den Tag vorher angeschaut und sich danach gerichtet...Bei den Zodiacs-Touren in Harlingen gab es dann exakte Zeiten - und einige haben es nicht geschafft, sich daran zu halten und wurden gesucht, halb leere Boote etc.

    Insgesamt: gut organisiert, vieles würde möglich gemacht, man braucht ein wenig Flexibilität...


    Grüßt die Fridtjof Nansen von uns, wir die Spitzbergen...


    Gruss


    Matthias

  • Buche den Ausflug nach Mount Saint Michel im voraus. Er war ausgebucht! Es gab auch eine lange Liste von Passagieren die noch hin wollten und das Nachsehen hatten.

    Tipp: Im Vorfeld zu diesem Ausflug geht auch noch ein privater kurzer Abstecher in die Stadt Malo, da die Busse erst gegen Mittag abfahren. Man muss halt zeitig Tendern.

    LG
    Spitsbub


    :lofoten2:


    05/2015 MS Richard With: B-K-T
    02/2019 MS Spitsbergen: K-B
    04/2023 MS Fridtjof Nansen: LIS-HAM

    09/2023 MS Roald Amundsen: Halifax-Boston

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!