Oslo am 17. Mai und dann 2 Wochen mit dem Mietwagen auf den Lofoten und Vesteralen unterwegs (16.05. - 03.06.2023)

  • Morgen in der Früh geht es los! :o-thumbsub


    Zu dritt werden wir erst mit den Norwegern in Oslo ihren Nationalfeiertag begehen und dann weiterreisen nach Evenes, um die Lofoten und Vesteralen zu erobern. Die Unterkünfte haben wir vorreserviert, das Tagesprogramm wird sich an Lust, Laune und Wetter orientieren. Am Flughafen von Evenes wartet ein Auto auf uns. Das eine oder andere Hurtigrutenschiff wird uns vielleicht auch begegnen oder wir werden vielleicht auch eines besuchen. Aber der Fahrplan der Schiffe ist für uns nicht zwingend zu berücksichtigen. Wenn es gerade passt, werden wir die Schiffe in unser Programm mitaufnehmen.


    Da ich sicher nachher nicht die Zeit für einen Reisebericht habe, will ich versuchen, ob ich es schaffe, hier zumindest immer wieder kurze Berichte einzustellen und diese mit ein paar Fotos zu ergänzen. Mal sehen, ob es klappt! Ich verspreche nichts :o-thumbup !

  • Wer sagt denn, dass ich das nicht bin ;)

    Jedenfalls erwartet uns am Mittwoch in Oslo deutlich besseres Wetter als es hier in Wien sein wird. Und wir haben für Mittwoch Karten für den Schlosspark. Ohne darf man nämlich am 17. Mai nicht hinein.

  • Da wünsche ich euch eine schöne Zeit auf den Lofoten und Vesterålen. Genießt es und setze dich nicht unter Druck hier zu schreiben. Mache es, wie du Zeit und Lust hast ;)

    Grüße aus dem Rheinland


    Berichte sind in meinem Profil

  • Auch wir wünschen Dir/Euch erlebnisreiche Tage in Oslo und anschließend eine wunderbare Zeit auf den Lofoten!!

    Gerade gestern haben wir erfahren, dass unser Schwiegersohn mit seinen Eltern und Brüdern auch ab 22.5. zwei Wochen auf den Lofoten verbringen wird, eine Reise, die eigentlich schon für letztes Jahr geplant war, dann aber aufgrund von Streiks im norwegischen Luftverkehr sehr kurzfristig ins Wasser fiel. Sehr schade für unsere Tochter, die in diesem Jahr berufsbedingt nicht mitreisen kann. Sind gespannt, wie sich die Reiseberichte dann ähneln.

  • Ich bin eine von " zu dritt".

    Ich freue mich sehr auf diese Reise, die sich inzwischen für mich zu einer besonderen Reise entwickelt hat. Zwei Tage nach Heimkehr beginne ich eine Chemotherapie. Aber das bringt mir nur mehr Zeit für noch viele Reisen. Das nur am Rande und zurück zu unserer tollen Tour. Ich habe im Vorfeld schon viel recherchiert und bin hoffentlich gut vorbereitet.

  • Ich danke euch :* .

    Ich bin sehr positiv und optimistisch. Wird schon :o-thumbup

    Die anderen beiden sind schon am Flughafen. Einmal Wien und einmal München. Ich habe es ja nicht so weit und fliege erst heute Mittag.

  • Ich sitze inzwischen am Gate. War viel zu früh am Flughafen, aber da aktuell gerade in Wien für insgesamt drei Wochen die Klimakleber täglich in der Früh andere Hauptstrecken blockieren, ging ich auf Nummer sicher und hab mein Taxi so bestellt, dass ich um 7.00 Uhr schon da war.


    Ich hätte wirklich keine Lust gehabt, irgendwo festzusetzen und nicht rechtzeitig da zu sein.


    Für mich geht es heute über Amsterdam nach Oslo. Und für das Abendessen heute und morgen haben wir schon vor drei Wochen Tische in zwei Restaurants reserviert. Ich kann mir gut vorstellen, dass da auf Grund des Nationalfeiertags auch in den Lokalen viel los ist. Und in Norwegen ist ja auch der Donnerstag noch ein Feiertag.

  • Ich habe mir auch angewöhnt, lieber eine Stunde zu früh am Flughafen zu sein, als eine Reise mit Rennerei und Hektik zu beginnen, das braucht man einfach nicht. :nono:


    Gute Reise. :good3:

    Gruß Jobo,


    Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.
    - Susan Sontag -


    (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)


    event.png

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!