Sonne satt – Färöer-Inseln vom 10.06. bis 20.06.2023

  • Ein Bekannter war mal in einem Dorf in Afrika. Die Statistik sagt, in dem Dorf regnet es durchschnittlich drei Tage im Jahr. Er war drei Tage da .... (weiteres Kommentar erübrigt sich... :o-whistling )

    Meine Fahrten: FINNMARKEN - NORDLYS - NORDNORGE - KONG HARALD - VESTERÅLEN - LOFOTEN (5X) - FRAM

    Reiseberichte siehe Profil !


  • Es war wunderbar mit dir zu reisen.

    Ich brauch auch nicht täglich Sonnenschein, aber trocken sollte es schon meistens sein. :)

    Vielen Dank für die sehr schönen Bilder und Videos

    LG Ricka

  • 15.06. – Auf den Inseln Streymoy und Suðuroy


    Heute geht es pünktlich um 08:45 Uhr mit der Fähre SMYRIL auf die südlichste Insel Suðuroy, die Überfahrt dauert ca. zwei Stunden und leider gibt es erst mal nicht so viel zu sehen, da ordentlich Seenebel herrscht und wir sogar mit Nebelhorn fahren. Da ich aber den Wetterbericht studiert habe und so langsam auch den dreh raus habe wie sich das Wetter hier verhält, bin ich mir sicher das auf der Westseite der Insel schönes Sonnenwetter ist und auf der Webcam von Sumba sah das auch schon ganz nett aus... :o-rolleyes


    Der Chef... :8):


    Angekommen auf Suðuroy fahre ich also gleich Richtung Süden bis Sumba, dort ist es schon recht Sonnig und weiter zum Leuchtturm von Akraberg, dort am südlichsten Zipfel der Färöer-Insel ist das Wetter allerdings noch etwas durchwachsen... :o-whistling



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Und dann geht es auf die Passstraße Grýtingsvegur, die mir noch sehr gut in Erinnerung ist von der Nebelfahrt im März'22, denn ich will endlich an den Klippen von Beinisvørð stehen und so sehe ich jetzt auch wie gefährlich das war dort im Nebel zu fahren... :o-crying




    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Von dort geht es zurück nach Vágur, dem zweit größten Ort auf Suðuroy, da mache ich eine kurze Softeis-Pause, dann weiter nach Hov und dort auf die Passstraße nach Øravík, auf der Ostseite der Insel ist leider keine gute Sicht und so beschließe ich wieder auf die Westseite nach Fámjin zu wechseln und da scheint dann auch wieder die Sonne... :8o:




    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Dann geht es weiter nach Sandvík aber auch da hält sich leider immer noch hartnäckig der Seenebel. Ich schaue nochmal kurz ob der Hvalbiartunnilin, vor dem ich auch schon im März'22 stand, noch immer geschlossen ist, ist Er... So geht es wieder zurück nach Tvøroyri, zum Kaffeetrinken und im Anschluss zum Fähranleger Krambatangi, um mit der SMYRIL wieder nach Tórshavn zurückzukommen, aber auch auf der Rückfahrt herrscht leider keine gute Sicht... :o-unsure


    Vogel des Tages:


    Fortsetzung folgt...

  • 16.06. – Auf den Inseln Streymoy und Vágar


    Heute geht es erst mal Wandern und zwar entlang des See Sørvágsvatn/Leitisvatn bis zu dessen Ende wo der sich in den Atlantik ergießt und sich auch das Kliff Trælanípa befindet, von dem es so ausschauen soll, als würde der See über dem Meer schweben... :o-whistling



    Um kurz vor 10 Uhr bin ich auf dem Parkplatz oberhalb vom See, ein paar Fahrzeuge stehen schon aber wenn ich zurückkomme wird er richtig voll sein. Das Wandern kostet hier, so wie auf verschiedenen anderen wegen, einen kleinen Obolus, aktuell 200,- DKK, dafür ist der Weg aber auch in einem guten Zustand... :o-thumbup



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Eine Strecke sind gute 3 km und am Ende geht es auch noch ordentlich bergauf zum Kliff und bedingt durch den ein oder anderen Stopp zum Filmen und Fotografieren, brauche ich ca. eine Stunde. Es hat sich aber definitiv gelohnt, nur das Schweben vom See habe ich irgendwie nicht so richtig gesehen, mag sein das es am niedrigen Wasserstand lag... :o-wink


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Nach gut drei Stunden bin ich wieder zurück am Auto und jetzt geht es erst mal in mein Lieblingscafé, Fiskastykkið in Sandavágur, Fisch essen. Wo man auch schön sehen kann, das der neue Anbau für Gästezimmer, jetzt schon fast fertig ist. Nach dem lecker Essen muss noch eine kleine Wanderung sein und zwar zum Trøllkonufingur gleich um die Ecke, dass ganze diesmal aber bei Sonne und ohne hinterher klatschnass zu sein... :8o:




    Danach fahre ich über das schöne Örtchen Bøur nach Gásadalur und gehe zum Múlafossur, dem wohl berühmtesten Wasserfall der Färöer-Inseln, zum Glück sind auch nur ein paar weitere Touristen da und nachdem ich mich satt gesehen habe geht es in einem Rutsch zurück zum Hotel nach Tórshavn... :o-tongue



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    Ich muss eh sagen das ich es mir in der Hauptsaison deutlich voller vorgestellt habe aber entweder hatte ich Glück oder konnte durch meine Planung größere Touristen Ansammlungen umgehen... :o-rolleyes

    Aber nichts desto trotz waren es schon deutlich mehr Touristen als im März oder November... :8):


    Vogel des Tages:


    Fortsetzung folgt...

    MfG von der Ostsee, Micha. :gr-cool:


    Edited once, last by micha ().

  • 17.06. – Auf den Inseln Streymoy und Eysturoy


    Heute geht es auf den sogenannten Dotterblumstraßen (die schönsten Panoramastraßen der Färöer-Inseln) einmal von Oyndarfjørður über Funningsfjørður, Elduvík, Funningur, Gjógv, Eiði, Oyrarbakki, Haldarsvík, Tjørnuvík und Hvalvík bis ins schöne Saksun... :8o:


    Ich denke die Bilder und Filmchen sprechen für sich und deswegen spare ich mir heute einfach mal jeden weiteren Text... :o-whistling :o-wink



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.




    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.




    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.




    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Der Fossá hat leider kaum Wasser... :o-crying



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Vogel des Tages:


    Fortsetzung folgt...

  • micha


    Du hast nicht zu viel versprochen! Die Landschaft ist grandios und die Bilder sprechen wirklich für sich. Diese endlose Weite, die schroffen Berge und die mega Aussichten lassen mich nun verstehen, dass die Färöer dich in ihren Bann gezogen haben. Na ja, und das schöne Wetter haben wir dir alle soooooo gegönnt!!! Vielen Dank für die vielen kleinen Videos. Manchmal hatte ich das Gefühl, die klare Luft und den Wind zu spüren......! ;)


    Die Reise ist ja noch nicht zu Ende.....ich freue mich schon auf die Fortsetzung!


    LG Senja

  • Schön das es gefällt aber ich glaube auch nicht das ich das irgendwann nochmal mit einem anderen Reisebericht toppen kann... :8):


    Naja und den Rest von dieser Reise plus einen kleinen Zuschlag gibt es dann morgen... :o-whistling

  • micha


    Ich war noch nie auf den Färöer Inseln, aber den Reiseführer mit der dazugehörigen Landkarte habe ich vorliegen. Nun habe ich deinen Reisebericht noch einmal von Anfang an geschaut. Dank deiner detaillierten Beschreibungen konnte ich mit dem Zeigefinger die Strecke wunderbar abfahren. Nun kann ich alles noch besser zuordnen. :)

    LG Senja

  • 18.06. – Auf den Inseln Streymoy und Vágar


    Heute ist leider schon wieder der letzte Tag auf meinen Lieblingsinseln und so langsam scheint auch das schöne Wetter der Meinung zu sein das es reicht, aber auf der Webcam vom Flughafen sehe ich das auf der Insel Vágar noch die Sonne scheint... :o-whistling

    Und ich habe auch schon eine Idee was ich mache, also schnell mal auf die Internetseite vom Flughafen geschaut und siehe da um die Mittagszeit sind ein paar Flugbewegungen geplant. Also checke ich gegen 11 Uhr aus dem Hotel aus und mache mich nochmal auf den Weg nach Vágar... :o-wink




    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Nachdem ich mir ausreichend das Starten und Landen von Flugzeugen und Hubschraubern angeschaut habe, fahre ich nochmal zu meinem Lieblingscafé aber leider ist es dort sehr voll und man erwartet wohl auch noch eine größere Reservierung, naja ist zwar schade aber im November habe ich ja wieder die Möglichkeit dort einzukehren... :o-love



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Ich fahre also weiter nach Gásadalur aber auch da ist es heute sehr voll und so statte ich lieber, den Hochlandrindern in Bøur einen kleinen Besuch ab und relaxe noch etwas mit einem Kaffee, mit Blick auf die kleinen Inseln Gáshólmur, Tindhólmur und Drangarnir... :o-rolleyes




    Am späten Nachmittag mache ich mich dann auf den Rückweg nach Tórshavn, dort gehe ich noch in einen kleinen Park in dem es einen netten kleinen Wasserfall gibt und dann tanke ich auch nochmal das Auto voll, es ist wie immer deutlich günstiger als auf Festland-Dänemark und als in Deutschland sowieso... :o-huh



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Dann gibt es auch noch ein Softeis, bevor ich runter zum Hafen fahre... :o-tongue Dort habe ich auch noch eine gute Stunde Zeit bis man Einchecken kann, die verbringe ich damit nochmal die kleine Festung Skansin am Hafen zu erkunden und die Rückkehr der SMYRIL von Suðuroy zu verfolgen... :8o:



    Bei der Ankunft letzten Sonntag hatte ich ja schon geschaut wie voll es ist, auch heute ist kein Platz mehr frei im Wartebereich für die Autos im Hafen und man hat das Gefühl das die NORÖNNA gar nicht mehr aufhört Autos und Trailer auszuspucken aber kurz nach 23 Uhr geht es dann an Bord... :o-thumbup


    Vogel des Tages:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Eine kleine Fortsetzung folgt noch... :8):

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!