Unsere erste Reise mit Havila vom 20.10. bis 01.11.2023

  • An den Fenstern, auch im Restaurant, gibt es eine Art Sprinkleranlage für die Reinigung der Fenster. Aus meiner Sicht zwar eine nette Idee, aber wenn es trocknet hat man die Wasserflecken auf der Scheibe.

    Diese Sprinkleranlage gab es bei unserer Kabine auch. Sie wurde aber während unserer Reise nicht eingesetzt. Zumindest haben wir davon nichts mitbekommen.

    Die Verschmutzung unserer Scheibe hielt sich in Grenzen. Wir hatten aber auch so gut wie keine Niederschläge.


    Zum Fotografieren durch Fensterscheiben habe ich eine klare Meinung. Das ist für mich nur im absoluten Notfall eine Option, weil man immer mit Reflexionen zu kämpfen hat. Selbst die Nutzung eines CPL-Filters ( oder auch Polfilter genannt ) kann hier meiner Meinung nach nur bedingt helfen. Ich mache daher so oder so alle Fotos draußen.

    Gruß Rainer


    Reiseberichte im Profil.

  • Zum Fotografieren durch Fensterscheiben habe ich eine klare Meinung. Das ist für mich nur im absoluten Notfall eine Option, weil man immer mit Reflexionen zu kämpfen hat.

    Wenn es unbedingt sein muss, dann halte ich das Objektiv direkt bündig an die Scheibe, damit keine Reflexionen entstehen können. Das geht bei Fernaufnahmen, wo die Richtung senkrecht zur Scheibenebene stimmt, ganz gut. Je nach Objektiv muss man nur wegen des AF aufpassen. Mein Normal-Objektiv an der Hasselblad hat keine Innenfokussierung, sondern wird etwas länger oder kürzer. Da muss ich also einen Millimeter Luft zur Scheibe lassen. Aber es ist wie gesagt sowieso nur ein Notbehelf, wenn es aus irgendwelchen Gründen nicht klappt rechtzeitig ins Freie zu kommen

  • Im Hotel Rosenkranz wurden wir ausgesprochen freundlich begrüßt. Außerdem teilte uns die Dame an der Rezeption mit, dass ein kleines Dinner in unserer Buchung inkludiert sei. Unverhofft kommt oft, denn davon steht nichts in unserer Buchungsbestätigung. Vielleicht ist das aber einfach Standard in diesem Haus.

    Ja dies ist Standard im Hotel Rosenkranz.


    Danke für deinen Bericht und die tollen Bilder.

  • kalrai64 obwohl dein letzter Post hier schon ein paar Tage her ist, schreibe ich dennoch hier eine Antwort.

    Durch Zufall haben wir die Fotoshow und die Videos "gefundenen" und angeschaut (TV). Erst als wir dich in dem Bericht gesehen haben, dachte ich, nanu den kennst du doch! Um so schöner war es, die Fotos und Videos anzuschauen. Es war unheimlich interessant zu sehen, wie die Landschaft ca. 4 Wochen nach unserer Reisezeit 2022 anders wirkt mit den teilweise schon schneebedeckten Bergen. Und auch die Lichtverhältnisse durch die eher einsetzende Dunkelheit war spannend zu sehen. Du hast sehr, sehr schöne Fotos gemacht und toll als Show sortiert. Die Videos waren als steht man daneben und reist nochmal mit. Die Videografin war deine Frau, ja? Das hat sie auch supertoll gemacht, sehr schöne ruhige Kameraführung. Man merkt, ihr habt da Übung drin und macht das mit viel Freude. Also vielen lieben Dank auch von meinem Mann. VG LaLuna

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!