15 Tage in die Cidade da Luz – 5. März bis 21. März

  • 14 15 Tage in die Cidade da Luz – 7. März 6. März bis 21. März


    Nun könnte eine Reise ja auch einfach mal so losgehen. Man fährt zum Flughafen, steigt in den Flieger, erreicht den Zielort und nach kurzem Transfer ist man in seinem Hotel.


    Aber da haben diverse Gewerkschaftsbosse etwas dagegen, aber der Reihe nach. :fie:


    Juli 2023


    Ich überlege, mal wieder einen längeren Städteurlaub zu machen. Als Reisezeit schwebt mir das Frühjahr 2024 vor. Kurzer Anruf bei Seabreeze Travel, mit denen ich ja schon mehrfach unterwegs war :good3: , aber sie können mir selbst keine „Pauschalreise“ an mein geplantes Ziel anbieten. Allerdings können sie mir Hotels dort empfehlen. :pleasantry:


    Per Mail schreibe ich die Hotels an und bitte um ein Angebot für 14 Nächte. Ich schaue mir parallel die Hotels im Internet an, auf deren Webseite und bei google maps. Die Angebote flattern schnell ins Haus und ich wähle das Hotel, dessen Lage und Ausstattung, sowie Preis mir zusagt. Nur wenige Minuten später habe ich die Buchungsbestätigung. :dance3:


    Auch wenn der Reisezeitpunkt noch in weiter Ferne liegt, werfe ich einen Blick auf die Seite der Lufthansa, um die Flugkosten zu eruieren. Erstaunlicherweise werden mir Hin- und Rückflug in der Businessklasse angezeigt, deren Kosten nur wenig über denen eines Fluges in der Economy liegen. Also zögere ich nicht lange und wähle Businessklasse. :whistle3:


    Hier habe ich neben dem priorisierten CheckIn und Boarding erhebliche Gepäckvorteile, 2 x 32 kg Aufgabegepäck, 2 x Handgepäck, der Sitz neben meinem bleibt garantiert frei und es gibt sogar etwas zu essen unterwegs, auch wenn ich dies bei dem kurzen Flug nicht unbedingt bräuchte. Ich wähle zusätzlich noch das Rail&Fly-Paket dazu, was mich etwas unabhängiger macht.


    Januar 2024


    Ende Januar überlege ich mir schon, was ich so alles unternehmen will, wenn ich am Urlaubsort bin. Ich buche bei GetYourGuide (hier hatte ich auch schon 2018 in Porto und 2022 in Los Angeles Ausflüge gebucht) für den 12. März einen Ausflug. Ansonsten werde ich wohl zu Fuß in der Zielstadt unterwegs sein und nur bei Bedarf vor Ort eventuell noch Ausflüge buchen.

    Gleichzeitig buche ich noch ein Stadt-Ticket, mit dem man für 72 Stunden alle Bahnen (Metro und Straßenbahnen) und Busse kostenfrei benutzen kann. Außerdem sind unzählige freie, oder ermäßigte Eintritte für Museen, öffentliche Aufzüge, Ausflüge und Sehenswürdigkeiten möglich. :ok:


    Februar 2024


    Mitte Februar habe ich dann die Bahnfahrten zum Flughafen und nach dem Rückflug vom Münchner Flughafen nach Landshut gebucht, indem ich die Rail&Fly Codes eingelöst habe. Nun könnte man der Vorfreude auf die Reise eigentlich freien Raum lassen, wenn da nicht Ende Februar die ersten beunruhigenden Meldungen eintreffen würden. :hmm:

    So will die Gewerkschaft UFO (Flugbegleiter) bis zum 6. März eine Urabstimmung zum Streik durchführen. Da hoffe ich allerdings, dass die dann nicht direkt am nächsten Tag streiken. Besorgniserregender sind die Streikandrohungen der GDL (Lokführer), die bis zum 3. März noch mit der Bahn verhandeln wollen. Das könnte danach meine Reisepläne kreuzen und irgendwo ist ja da auch noch verdi mit dem Lufthansa-Bodenpersonal. Irgendwie erinnern diese Verhältnisse an die 70er Jahre in Italien, als dort auch ständig gestreikt wurde. :pillepalle:


    Vorsorglich informiere ich mich schon mal bei den Taxiunternehmen in Landshut nach den Kosten und dem Reservierungszeitpunkt für einen Transfer zum MUC.


    4. März 2024


    Kurz nach 9:00 Uhr kommt die Meldung, das verdi nun das Bodenpersonal der Lufthansa zum Streik ab dem 6. März 20 Uhr bis 9. März 7:10 Uhr aufruft. Damit dürfte mein Flug am 7. März geplatzt sein. Zusätzlich kündigt um 11 Uhr die GDL einen Streik der Lokführer vom 7. März 2024 für 35 Stunden und danach viele Streiks ohne Vorankündigung an. Da will sich wohl ein Gewerkschaftsgott noch vor seinem Abschied ein Denkmal setzen. :pillepalle:


    Jedenfalls komme ich mit der Bahn nicht zum Flughafen und mein Flug ist auch hinfällig. Daher versuche ich Lufthansa zu erreichen. In der Hotline weist man darauf hin, dass man mit dem Buchungscode eine SMS mit Link erhält, bei dem man dann priorisiert einen Ansprechpartner bekommt. Parallel habe ich auch schon eine Mail an Lufthansa geschickt, aber da wird die Reaktion wohl auf sich warten lassen. Also versuche ich es erst mal so und lande in der Warteschleife an Nummer 36. :wacko1:


    Also erneuter Versuch mit Buchungscode. Ich bekomme einen Link per SMS und habe nur Sekunden später einen Mitarbeiter dran. Man habe von Seiten des Managments noch keine Informationen zu den Streiks, ich bekäme aber sofort eine Mail, wenn etwas bekannt wäre.


    Ich warte bis zum Nachmittag, aber es kommt keine Mail. Als ich zum wiederholten Mal auf meine Buchung auf der Lufthansa-Webseite schaue, steht dort bei meinem Hinflug nun ein Vermerk, dass eine kulante Umbuchung möglich sei. Ich versuche dort direkt umzubuchen, was mir aber nicht gelingt, da mir keine Flüge angezeigt werden. :pardon:


    Also wieder Anruf bei der Hotline und denen vorgeschlagen, mich doch auf den 6. März umzubuchen, also vor allen Streiks. Nach kurzem Gespräch ist dies möglich unter den gleichen Bedingungen und zur gleichen Flugzeit, nur einen Tag früher. :imsohappy:

    Ich rufe daraufhin das Hotel an und frage, ob eine Anreise einen Tag früher möglich sein. Kein Problem und wenig später habe ich sowohl die Bestätigung des Hotels wie auch der Lufthansa per Mail. :dance3:


    Zu guter Letzt noch die gebuchte Stadtkarte kostenfrei storniert und für den 6. März neu gebucht. Nun ist zuerst ein tiefes Durchatmen angesagt und der Druck fällt langsam ab. Rail&Fly auch noch mal geändert, was aber eigentlich nicht nötig ist, da man eine Tag früher auch reisen darf, genauso wie bei der Rückreise einen Tag später. :whistle3:


    Nun war der ursprüngliche Plan ja, am Montag und Dienstag in aller Ruhe den Koffer zu packen und diesen am Mittwoch zum Vorabend-CheckIn zu bringen. Durch die Änderung muss ich den Koffer jetzt doch recht zügig packen, da ich ihn natürlich dann am Dienstag schon zum Vorabend-CheckIn bringen will. :locomotive:


    Hier erweist sich aber die Gewichtsgrenze von 32 kg als sehr nützlich. Koffer auf, alles rein was man eventuell benötigt, und schon steht der Koffer mit knapp 28 kg fertig im Flur. :laugh1:


    5. März 2024


    Gleich nach dem Frühstück kann ich online einchecken. Noch ein, zwei Gegenstände in den Koffer packen, die mir noch eingefallen sind, und gegen Mittag werde ich dann den Koffer zum Flughafen bringen.


    In der Hoffnung, dass die weitere Reise nun ohne Probleme abläuft, lade ich euch ein mit dabei zu sein. Ich werde versuchen möglichst live zu berichten. :thank_you:

    Gruß Jobo,


    Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.
    - Susan Sontag -


    (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)


    event.png

  • Jobo

    Changed the title of the thread from “14 Tage in die Cidade da Luz – 5. März bis 21. März” to “15 Tage in die Cidade da Luz – 5. März bis 21. März”.
  • Inzwischen ist mein Koffer schon auf dem Flughafen und wird dort auch übernachten. Ging reibungslos und an den CheckIn-Schalter war gähnende Leere. :pardon:

    Gruß Jobo,


    Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.
    - Susan Sontag -


    (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)


    event.png

  • So eine Aufregung braucht man eigentlich nicht vor dem Urlaub, :o-unsure aber du hast wohl eine gute Lösung gefunden. Ich wünsche dir eine gute, problemlose Anreise und dann einen wunderschönen Urlaub und ich freue mich natürlich über einen Bericht, ob jetzt live oder nachher ist nicht so wichtig. Dein Urlaub hat Prio 1. :o-thumbup

  • Es war die beste Lösung. Ich habe jetzt bei der LH einen Antrag auf Kostenerstattung für die zusätzliche Nacht gestellt. Ist für LH immer noch günstiger, als wenn alles storniert worden wäre. Dann hätte LH zu der Rückerstattung von Flug und Rail&Fly auch eine Hotelnacht zahlen müssen, da die Frist für eine kostenlose Stornierung schon abgelaufen war. Ist also für alle die beste Lösung.

    Gruß Jobo,


    Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.
    - Susan Sontag -


    (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)


    event.png

  • Wünsche eine gute Reise. Lissabon, eine wunderschöne interessante Stadt.Tolle wilde Küste.

    Waren 2018 eine Woche dort und noch eine Woche in Porto.

    Schöne Tage wünscht dir Ricka

  • Jetzt geht es erst mal zum Bahnhof und zum Flughafen. Bin dann zwar sehr früh da, aber wer weis, wie heute der Betrieb dort ist. Keine Ahnung wie viele Menschen ihren Flug vielleicht ebenso vorverlegt haben. Jedenfalls starten gegen 11 Uhr (meine Abflugzeit ist 11:05 Uhr) enorm viele Flieger vom Terminal 2. Na, mal sehen wie ich es antreffe.

    Gruß Jobo,


    Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.
    - Susan Sontag -


    (Links zu meinen Reiseberichten finden sich im Profil/über mich)


    event.png

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!