Meine Reise rund um Spitzbergen vom 02.07.2023 bis 13.07.2023

  • Arctica

    Added the Label 2023
  • Paulinchen Vielen Dank, dass Du Deine Erlebnisse und die tollen Fotos mit uns teilst. Wir waren 2018 rund um Spitsbergen unterwegs, es hat uns auch sehr gut dort gefallen, obwohl wir nicht so gutes Wetter hatten. Bin schon gespannt, wie es weitergeht, die ersten Tage waren ja schon voller Highlights.

  • Übrigens, der Magdalenenfjord liegt an der nördlichen Westküste von Spitzbergen und soll einer der schönsten sein. Und er ist auch so tief, dass große Kreuzfahrtschiffe ihn befahren können.

    Am Nachmittag hatten unsere Späher eine Insel ausgemacht, auf der viele Walrosse lagen. Man hat dies ins Programm aufgenommen. Dieses Mal startete die Bootsgruppe Nr. 2. Da sich das Wetter ja wieder von seiner schönsten Seite zeigte, gingen wir alle an die Reling um zuzuschauen. Denn es wurde nach der 3. Gruppe immer noch eine Pause eingelegt, um die Tiere nicht zu sehr zu stressen. Also hatten wir ja viel Zeit. Wir beobachteten, wie die ersten an Land gingen, Ihre Instruktionen bekamen wie weit sie gehen durften und sie setzten sich in Bewegung……. Aber was war das……. Plötzlich drehten sich alle um und liefen zum Zodiac zurück. Wir natürlich auch ganz aufgeregt und auf einmal sahen wir ihn. In einer großen Entfernung war ein weißer Punkt zu sehen…… mal gespannt, ob ihr ihn entdeckt…...somit war eine Evakuierung eingeleitet worden. Ich kann Euch sagen, ich hätte nie gedacht, dass so ein großes und schweres Tier so schnell sein kann. Zum Glück war es weder an den Menschen noch an den Walrossen interessiert, es ging ins Wasser und schwamm in einiger Entfernung an unserem Schiff vorbei und ganz zielstrebig auf eine Insel zu.

    Unser Bordfotograf hat Drohnen Aufnahmen gemacht.

    Ich gebe mal den Link dazu, wo man ,wenn man bei FB ist, das Video sehen kann. Unser Fotograf war ein junger Kanadier mit Namen Yuri Choufur. Auf dem Video ist auch der Blauwal zu sehen :love:

    Svalbard Wildlife with MS Fram | We've been enjoying a truly epic voyage on the Fram this week in Svalbard! The entire expedition team has been hard at work spotting wildlife, and we've... | By MS FramFacebook
    We've been enjoying a truly epic voyage on the Fram this week in Svalbard! The entire expedition team has been hard at work spotting wildlife, and we've...
    www.facebook.com

    Danach ging es dann zum Gletscher. Wie schön, diese noch gesehen zu haben, denn man rechnet dass in nicht so langer Zeit keine mehr da sind.

    Man kommt sich so klein vor. Bis 400 Meter durften wir mit den Zodiacs ran. Es ist so unglaublich schön, man kann es eigentlich mit Worten nicht beschreiben. Dafür lassen wir die Bilder sprechen.

  • Paulinchen wie wunderschön deine Bilder sind :love: . Bei dem Eisbär auf dem Fleckchen Eis empfand ich genauso wie sw-fuzzy und beim Walross kam mir "Antje" in den Sinn ^^ . Leider funktioniert bei mir der Link zu dem Video nicht :( . Spitzbergen oder auch Grönland reizen mich ja auch, wobei ich mich mittlerweile auf's Lesen solcher Berichte wie den deinen beschränke. Es ist schön, virtuell zu reisen und das Kopfkino laufen zu lassen ;)

    Grüße aus dem Rheinland


    Berichte sind in meinem Profil

  • @kauderwelch, wir hatten ja auch ein Wetter, wie es eigentlich nicht sein sollte. Es war für die Gegend viel zu warm. Aber es gibt auch noch Gegende wo auch im Sommer noch dickes Eis ist. Unsere Tour musste wegen Eis auch geändert werden.

    Der Link funktioniert nur bei Facebook. Es gibt dieses Video leider nicht bei Youtube.

    Aber es freut mich, wenn Euch der Bericht und die Fotos gefällt.

  • Monacogletscher


    Der Monacobreen ist ein mehrere Kilometer langer Gletscher im Liefdefjord. Unbeschreiblich, wenn man diese Eismassen sieht. Dazu kann man jetzt nicht allzu viel schreiben. Der Monacogletscher wurde nach Prinz Albert benannt und der Magdalenenfjord nach Maria Magdalena der Schutzpatronin der baskischen Walfänger.

    Nach dem Mittagessen ging es dann zur Texashütte. Dies ist eine Jagdhütte an der Westseite des Liefdefjords. Diese Hütte ist noch voll eingerichtet und wird noch genutzt. Genutzt haben diesem Ausflug auch einige ganz Mutige für ein Eisbad. Brrrr, mir läuft es alleine bei dem Gedanken eiskalt den Rücken herunter. :)

    Wir anderen haben diesen Ausflug unter anderem dazu genutzt, Müll zu sammeln.

    Übrigens haben einige an wissenschaftlichen Untersuchen teilgenommen. Bei einer dieser Touren, an denen Wasserproben genommen wurden, wurde in dieser abgelegenen Gegend ein Schleppnetz aus dem Wasser gezogen.

    Aber es war auch wieder ein toller Ausflug, wenn man den Berg erzwungen hatte, bekam man eine tolle Aussicht zur Belohnung. 8)

    Fakt ist aber auch…...Diese Reise fordert einen schon ganz schön.

    Ich bin ja auch schon im Herbst des Lebens, da ist das Kraxeln auf schlechten Wegen schon sehr anstrengend. Es erfüllt einen aber auch mit Stolz, wenn man es geschafft hat. Genau so ist es aber auch bei den Zodiacs, da sendest Du vor dem einsteigen auch ein Stoßgebet gen Himmel. :saint:

  • Und weiter geht´s.


    Aufstehen auf so einer Reise ist ja eigentlich wie daheim, ausschlafen ist nicht. So wie jeden Morgen trafen wir uns um 8.00Uhr zu Frühstück. Auch hier, wie bei allen anderen Mahlzeiten auch, Herz was begehrst Du. Und das Personal war so freundlich und hilfsbereit.

    Natürlich war die Frage: Was werden wir heute wohl erleben? Aber eigentlich brauchte man sich da keine Gedanken machen, denn bisher war jeder Tag ein Abenteuer.

    Zuerst ging es heute mit den Zodiacs durchs Packeis. Ganz schön aufregend. 8)

    Dann ging es zum Alkefjellet.Einem Vogelfelsen. Erstaunlich wie viele Vögel es da gab. Alles stand natürlich draußen, denn wo Vögel sind, gibt es auch Wale. Und tatsächlich, sie ließen nicht lange auf sich warten. Dann auf einmal ein Urschrei, unsere Meeresbiologin stieß diesen aus, sie war ganz aus dem Häuschen und hat uns natürlich alle angesteckt. Ein BLAUWAL…….. Später erzählte sie uns, dass sie seit 5 Jahren darauf gewartet hat, einen zu sehen…… und auf dieser Tour durfte sie es 3mal. :)


    Abends saßen wir gemütlich in der Bar….. auf einmal eine Unruhe…...dann sah ich es auch…….Walrosse auf Eisschollen :love: …...jetzt aber nix wie raus……..und das am späten Abend bei bestem Tageslicht!


    So endete auch dieser Tag wieder mit wunderschönen Erlebnissen, die einen aber auch nicht wirklich zur ruhe kommen lassen, es halt einfach nach. :saint:


    Die Plattform für den Zodiac-Einstieg ist ganz schön klein. Da kann man sicher etwas Angst bekommen… auf der MS Fridtjof Nansen ist die Expedition Launch ca. 4x so groß. Da können immer 2 Zodiacs gleichzeitig „befüllt“ werden.

    Vom Schiff aus finde ich es nicht schlimm, aber von den Anlegestelle wieder rein zu kommen, ist nicht so einfach. Da habe ich ein Körperteil mit extremer Erdanziehung :D


    Hier noch das Video vom Blauwal!


    BlueWhale_YuriChoufourmp4 1.mp4 | Auf der Expedition mit MS Fram auf Spitzbergen hatten wir das Glück, das größte lebende Tier der Erde zu sehen. 🐋 Nichts ist mit diesem atemberaubenden... | By HX Hurtigruten ExpeditionsFacebook
    Auf der Expedition mit MS Fram auf Spitzbergen hatten wir das Glück, das größte lebende Tier der Erde zu sehen. 🐋 Nichts ist mit diesem atemberaubenden...
    www.facebook.com

    Edited 3 times, last by Paulinchen: Ein Beitrag von Paulinchen mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Paulinchen : habt Ihr das nicht geübt mit der Drehung auf dem Allerwertesten?? Hinsetzen, Beine strecken und hoch, dann Drehung um 180 Grad auf dem Zodiac-Wulst und Beine runter, danach zur endgültigen Sitzposition rutschen… unser Team in Grönland war da sehr penibel, und wehe, das hat jemand falsch gemacht…


    Die Fotos sind wieder genial. Ihr wart richtige Glückskinder!! :)

  • Doch sw-fuzzy . Ich muss gerade so lachen. Ich glaube ich hatte ein Dejavu :D :D :D. Habe mir gerade Deinem Reisebericht von Grönland zum lesen vorgenommen. Ist ja meine nächste Tour. Auch mit der Fridjof Nansen, auch weil sie billiger wie mein Lieblingsschiff ist. Ich bin soooooo gespannt.

  • Ich hab grad alles in einem Rutsch gelesen und bewundert 😍

    Was für unfassbare Fotos du gemacht hast ❤️

    Die Fotos Aug und Aug mit einem Walross find ich wunderschön.

    Das vergisst du bestimmt nicht mehr.

    Und das Video vom Blauwal..... der Wahnsinn❤️❤️❤️


    Bis jetzt gerade eben dachte ich immer, Spitzbergen interessiert mich nicht besonders, aber jetzt......🤔😊

    Liebe Grüße
    little.point Claudia


    :ilhr:


    Meine Reiseberichte: siehe Profil

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!