Eine Doppelreise mit der MS Havila Pollux v. 25.02.-20.03.24

  • Kennt ihr das? Da kommt man nach einer Reise in Bergen an, mag nicht aussteigen und entwickelt "Blinde-Passagier-Fantasien". Das ging mir bei all meinen letzten Fahrten so, und so bin ich diesmal für eine zweite Runde an Bord geblieben, allerdings als zahlender Gast! :o-wink

    Albatross und ich sind ein bewährtes Reiseteam und haben die erste Runde gemeinsam gedreht.

    Datüber berichtet Albatross gerade ausführlich. Deshalb versuche ich, mich beim Bericht von der ersten Fahrt kurz zu halten und intensiver von der zweiten Runde zu berichten.



    Montag, 26.02.24


    Ich muss direkt mit einer Korrektur beginnen, denn das schmeichelhafte "Schlankbild" von der Spiegelwand, das Albatross eingestellt hat, muss ergänzt werden durch eines, das der Wahrheit leider schon näher kommt. :girl_cray2:



    Ob der schöne Badestrand künstlich angelegt wurde?



    In Møhlenpris liegt das technische Museum und Trikkebyen, ein Gebäudekomplex vom Anfang des 20. Jahrhunderts.

    https://en.wikipedia.org/Wiki/M%C3%B8hlenpris

    Trikkebyen




    Während der botanische Garten noch im Winterschlaf liegt, öffnet die Uni ihre Tore und lädt ein zu Kaffee und Kuchen.

    Dahin muss ich unbedingt beim nächsten Besuch!





    Dienstag, 27.02.24



    Das morgendliche Begrüßungsritual in Fosnavåg. Die Havila-Belegschaft grüßt mit Kaffeetassen. :o-thumbsub



    Puderzucker auf Wegen und Wiesen.





    In Ålesund laufen Albatross und ich am Wasser entlang zu den beheizten Bänken.



    Hier trennen sich unsere Wege, denn die Fähre zur Devoldfabrik liegt ganz in der Nähe.

    Am Anleger bläst ein starker Wind, in den Bergen noch viel stärker.



    Der eigentlich gemütliche Weg zur Fabrik ist eine Herauforderung, denn der Wind hat zugelegt und kommt mir wuchtig entgegen. Wie gut, dass es ein sehr schönes Café zum Aufwärmen und Auftanken gibt.

    Das große Outletzentrum und auch die Devoldboutique lasse ich links und rechts liegen und schaue nur im Museum vorbei.



    Zurück in Ålesund, wirft mich eine starke Bö fast um. Das will was heißen bei meinem Volumen (s. Spiegelbild :o-wink )

    Wie bin ich froh, als ich endlich am Schiff ankomme.

    "Wie wars bei dir?"- Gespräche beim köstlichen Essen, dann ab in die Höhle mit Bugkamera.

    Der nächste Tag kann kommen.



    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil

  • Ja super, du bist kaum zurück und mir schon auf den Fersen :o-thumbsub


    Mit den Böen in Ålesund hatte ich auch zu kämpfen, man ist um eine Ecke gebogen und plötzlich hat es einen fast umgeschmissen :o-whistling


    Ich bin schon gespannt, was du noch so an Ergänzungen und anderen Blickwinkeln von unserer Reise hast.

    Viele Grüsse, Albatross
    Reiseberichte im Profil

  • Huskyfan, durch den sehr günstigen Preis für Einzelreisende in der Innenkabine, der übrigens immer gilt (und nur während der Sommermonate leicht erhöht wird), ist eine Doppelreise so günstig oder günstiger als eine einfache Reise in einer Außenkabine. Wenn du also Zeit hast,.....

    deine Hurtigrute-Spezial-Version

    Ich dachte ja, das wäre sehr ungewöhnlich, aber nix da: Doppelreisen gibt es wohl öfter, und sogar von einem Dreifachreisenden wurde mir berichtet!


    du bist kaum zurück und mir schon auf den Fersen

    Na ja, du bist ja schon auf der Rückreise. Aber ich spute micht, denn jetzt sind die Erinnerungen noch frisch!


    Baldur, ja, es war schön, mit dir zusammen zu reisen! Auf deinen Bericht warte ich auch gespannt!


    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil

  • Hermine, bei meinen beiden Reisen mussten die Sparks leider unbenutzt beim Kiosk stehenbleiben, denn es gab zu wenig Schnee, zuviel Schotter oder aber Glatteis. :ssorry:

    Aber schön, dass du fahren konntest und es di gefallen hat! :o-thumbup


    Viele Hrüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil


  • Mittwoch, 28.02.24



    Die Morgensonne vergoldet die Höfe im Trondheimfjord.





    Ein kleiner Rundgang zum Rockheim, zum Pirbadet, vorbei am großen Tagungshotel und an Leif Eiriksson, dessen heroische Statue so orange-gelb gestreift fast freundlich wirkt.





    Der Militärflughafen wurde enorm erweitert. Oder sind mir die vielen Hangars bisher nicht aufgefallen?





    Donnerstag, 29.02.24



    Blaue Stunde bei Nesna,...



    ...Wirbelwinde im Fjell,....




    ...aber ruhige Idylle am Wasser.





    Ein Adler, noch einer und noch einer!



    Weiter geht's nach Bodø!



    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil

  • Mit erschienen die vielen Hangars am Flughafen von Ørland auch neu zu sein- oder wir hatten beide bisher Tomaten auf den Augen :o-smile


    Da hast du ja einige Adler erwischt! Bei Seezeichen und kleinen Schären lohnt sich doch immer ein zweiter Blick :o-thumbup

    Viele Grüsse, Albatross
    Reiseberichte im Profil

  • omlia

    Changed the title of the thread from “10 000 Meilen mit der MS Havila Pollux v. 25.02.-20.03.24” to “Eine Doppelreise mit der MS Havila Pollux v. 25.02.-20.03.24”.

  • Donnerstag, 29.02.24 - Fortsetzung



    Dass man vor Bodø eine solch spektakuläre Sicht auf die Lofotwand hat, habe ich vorher noch nie erlebt.



    Auf dem Schiff wurd gehustet, was das Zeug hält. Ich habe mich leider angesteckt und kränkele. Deshalb bleibe ich an Bord, obwohl ich doch in der Kulturhauptstadt nach Veranstaltungen, Ausstellungen.... Ausschau halten wollte. Albatross kommt von ihrem Rundgang zurück, hat aber nichts entdeckt.

    Ich suche und finde einige Motive vom Schiff aus.







    01.03.24


    Die Trondenes Kirche ist noch beleuchtet, als wir einlaufen.

    Der Kapitän setzt sich über das wohl bestehende Verbot hinweg und begrüßt Harstad mit lautem Typhon-Gruß.






    Wir schauen ungeduldig der Ankuft in Finnsnes entgegen, denn da wartet

    hoffentlich eine schöne Überraschung.



    Freunde, die ich auf einer Hurtigrutenreise kennengelernt habe, verbringen gerade ihre Ferien auf Senja, mit Spikes auf Reifen und an den Schuhen.

    Die ganze Insel ist eine Spiegelfläche, und auch in Finnsnes ist es spiegelglatt. Aber sie haben es tatsächlich zum Anleger geschafft! :o-thumbsub




    Was für phantastische Blicke auf Senja!






    Ich fühle mich nicht gut, bleibe in Tromsø an Bord und tröste mich damit, dass ich ja noch eine zweite Runde vor mir habe.


    Der Tag ist noch nicht zu Ende!


    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil


  • omlia und Albatross

    Nachdem ich schon bei Albatross an Bord gegangen war, findet die Reise ja sehr schnell eine Ergänzung: Parallel und im Doppelpack wurde von euch gereist, fotografiert und geschrieben. Dabei kommt man ganz schön außer Atem! Aber schön ist es, wieder fotografische Highlight von euch zu sehen und zugleich in Erinnerung und Sehnsucht zu schwelgen.

    Schon mal: Vielen Dank für eure Mühe.


    Liebe Grüße von Trollebo :o-smile

  • omlia - dass du geschwächelt hast und sogar freiwillig Tabletten geschluckt hast, war schon außergewöhnlich! Dass dir trotzdem so viele schöne Fotos gelungen sind, zeugt von wahrer Begeisterung :o-thumbup

    Viele Grüsse, Albatross
    Reiseberichte im Profil

  • Vielen Dank für eure Mühe.

    Mühe macht es mir ganz und gar nicht, weder das Fotografieren (Da ächze ich höchstens unter dem Gewicht der Kameras) noch das Schreiben. Das ist das reinste Vergnügen!

    Dass du in Erinnerung an all eure Reisen schwelgst, ist doch wunderschön, und vielleicht könnt ihr bald wieder auf eurer Sehnsuchtsstrecke reisen. Das wünsche ich euch sehr!

    dass du geschwächelt hast und sogar freiwillig Tabletten geschluckt hast, war schon außergewöhnlich!

    Du amüsierst dich immer über meine Abneigung gegen Tabletten. Dabei hat mit deine Reiseapotheke schon allerbeste Dienste geleistet und mir auf die Beine geholfen! Danke dafür!


    Kauderwelsch, biggi71, auf meine Doppelreise war ich auch sehr gespannt und hatte leichte Bedenken, ob es nicht zuviel sein könnte. Aber wir werden sehen!


    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil


  • Freitag, 01.03.24 - Fortsetzung



    Auf der Nordlichtautobahn zwischen Tromsø und Skjervøy ist es dann soweit:








    Samstag, 02.03.24





    "Mein" Haus im Magerøysund muss ich einfach immer und immer wieder fotografieren.






    Sonntag, 03.03.24



    Guten Morgen Vadsø!






    In Kirkenes schmilzt das Eis vor sich hin. So wenig Schnee habe ich in dieser Jahreszeit noch nie erlebt.




    Der Tankwagen verliert ein wenig von seiner Ladung.

    Hat sich der Flixbus verfahren? Eine neue Route wird es kaum sein.

    Oder könnte es sein wie in Kangerlussuaq, Grönland, wo ausrangierte Busse aus aller Herren Länder ihr Restleben fristen? :o-confused









    Fortsetzung folgt.


    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil



  • Oh wie ist das schön, nun auch den Bericht von Dir mit den schon vorhandenen tollen Fotos vorzufinden. Aber es gibt ja noch so viele weitere Fotos, auf die ich mehr als gespannt bin!!

    Doppelreise könnte ich bei dieser 'Tour vielleicht auch; aber nicht in einer Innenkabine. 22 Tage nachts ohne Verbindung nach draußen! Das wäre ein Horror für mich.

    Aber Du bist ja heil und geisteswach zurück gekommen. Gratulation!

    Herzliche Grüße

    Balou

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!