Eine Doppelreise mit der MS Havila Pollux v. 25.02.-20.03.24

  • Schön, dass dir deine Doppelfahrt gefallen hat. Es bestärkt mich darin, das auch mal zu versuchen.

    Das kann ich dir nur empfehlen. :o-thumbsub Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird. Hast du schon konkrete Pläne?


    ich bin die dritte von den drei 'Mädels'

    Schade, dass es mit unserer "Kleeeblattreise" nicht klappt, aber wer hätte gedacht, dass das Schiff schon so gut gebucht ist!

    Ich habe bei meiner telefonischen Buchung noch gefragt, ob man nicht die eine fehlende Kabine aus dem Kontingent für Distanzreisende nehmen kann, aber das war leider nicht möglich.

    So werden wir uns nur zuwinken können, wenn sich unsere Schiffe begegnen.

    Wenn es dir aber so ähnlich geht wie Albatross und mir, wird es nicht deine letzte Küstenreise sein, und dann.....


    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil

  • Ich wollte in meinem Fazit noch über die Kunst an Bord berichten und habe es vergessen.


    Es sind norwegische Künster, die die Wände der Schiffe gestalten. Auf der Havila CASTOR und auch auf der Havils POLLUX (siehe unten) sind die Bilder eher heiter dekorativ.



    Auf der Havila CAPELLA entsteht durch die Kunst des Landschaftsmalers Ørnulf Opdahl eine ganz andere Stimmung.

    Ich habe immer wieder vor seinen Bildern, in denen er die wechselnden Lichtstimmungen des Fjordlands auf beeindruckende Weise einfängt, gestanden

    Ørnulf Opdahl - Havila Kystruten


    Nun bin ich gespannt, wie es auf der Havila POLARIS aussieht, denn die Crew hat begeistert von den Bildern des Künstlers Frank Brunner erzählt. Beide Schiffe haben ja länger zusammen in der Werft in der Türkei gelegen, und es gab gegenseitige Besuche.

    Das große Bild auf der Homepage des Künstlers hängt im Treppenaufgang. Eine Polartaufe ganz besonderer Art! :o-thumbup

    Frank Brunner
    www.frankbrunner.com


    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil

  • Albatross, leider hat Ørnulf Opdahl keine Homepage, aber mit der Bildersuche der Suchmaschinen kann man sehr viele seiner Bilder sehen. Und gerade habe ich noch ein Zeitraffervideo entdeckt, in dem er in vielen Arbeitsschritten und mit vielen Übermalungen einem Berg malt.


    Ørnulf Opdahl
    ØRNULF OPDAHL er i år aktuell som festivalutstiller ved Dei nynorske festspela i juni. I 2013 laget Opdahl grafikk mappe sammen med Kjell Nupen og H.M.…
    www.fineart.no


    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil

  • Vielen Dank, liebe omlia für den schönen Bericht deiner Doppelreise 👍

    Ich stell mir das unglaublich toll vor, einfach an Bord zu bleiben, wenn alle anderen runter müssen und mich zu freuen, dass ich erst die Hälfte meines Urlaubs hinter mir hab 😁


    Ich könnte auch schon wieder los, obwohl wir grad gestern erst nach Hause gekommen sind.


    Na, ja, so ist das eben, aber unser nächster Urlaub steht ja auch schon in gut 100 Tagen wieder an 😁


    Bis dahin werd ich mal an meinem Reisebericht rumtüfteln 😉

    Liebe Grüße
    little.point Claudia


    :ilhr:


    Meine Reiseberichte: siehe Profil

  • Ich stell mir das unglaublich toll vor, einfach an Bord zu bleiben, wenn alle anderen runter müssen und mich zu freuen, dass ich erst die Hälfte meines Urlaubs hinter mir hab 😁

    Dadurch war ich auch bei der ersten Runde viel gelassener als sonst und hab nicht bei jedem Motiv auf der Lauer gelegen.

    Ich wusste ja: Da komme ich noch mal vorbei.

    So exotisch war meine Idee gar nicht. Die Restaurantchefin erzählte mir schmunzelnd von einem Deutschen, der über Weihnachten gestartet war und die Tour dreimal hintereinander gemacht hat. Sie meinte, er hätte das genauso genossen wie ich meine Doppelreise.


    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil

  • Liebe omlia Die Superlative zu deinen Fotos und wunderbarem Schreibstil gehen aus, ich kann mich dem Beifall nur anschließen. Und was mich an deinem und so vielen anderen Berichten jedesmal zusätzlich beeindruckt, wie ihr jeden Fjord, jeden Leuchtturm erkennt und benennen könnt. Ich bin inzwischen 6x gefahren, stehe auch viel draußen, aber kann mir so gut wie nix merken ^^

  • Ich bin inzwischen 6x gefahren, stehe auch viel draußen, aber kann mir so gut wie nix merken ^^

    Haha, ganz genauso geht es mir auch, obwohl ich noch öfter als du gefahren bin.

    Das Kompliment muss ich an Albatross und auch an Baldur weitergeben. DIe sind mein analoges Gedächtnis während der Reise. Dafür bewundere ich sie immer wieder!

    Zu Hause beim Schreiben kommen das Wiki und eine gute Norwegenkarte dazu.

    Aber ich habe ein recht gutes optisches Gedächtnis, nur all die Namen der Berge, Leuchttürme... sind für mich "Schall und Rauch".


    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil

  • "irgenwann mal".

    Dagegen ist das Schreiben die beste Medizin, sonst bleibt es bei mir bei den guten Vorsätzen. Da mache ich mich auf Spurensuche, wenn mir z.B. unbekannte Gebäude, Ruinen aus dem Krieg.... auffallen, und wenn Ecosia mir nicht weiterhelfen kann, dann bestimmt B-45-KO , der Hüter des Wiki! :o-thumbup


    Viele Grüße

    omlis :o-smile


    Reiseberichte im Profil

  • Nachtrag zu Hornøya (S.2, Bild 3-6)

    Ob die Papageitaucher schon angekommen sind, kann ich nicht erkennen.

    Und ob sie schon da waren! :o-thumbsub

    Beim Vorbereiten einer Reise auf die Varanger-Halbinsel habe ich dieses wunderbare Video eines jungen Fotografen entdeckt.

    Es war im ausgehenden Winter auf Hornøya und schildert begeistert und mit leuchtenden Augen, was er dort erlebt hat, z.B., dass die Puffins territorial sind, ihre Höhlen aber noch schneebedeckt vorfinden. So sitzen sie auf dem Schnee über ihrem Höhleneingang und warten darauf, dass er schmilzt.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Tobias Gjerde ist erst 21 Jahre alt, kaum zu glauben, wenn man sein umfangreiches Portfolio mit den wunderschönen Bildern und Videos anschaut!

    Nature Photography | Tobias Gjerde
    I am a nature photographer from Norway born in 2003, and here on Tobias Gjerde photography, you can among other things see a selection of my best images.
    www.tobiasgjerde.com


    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil

  • Balou, nicht umsonst hat der junge Fotograf schon viele Preise gewonnen.

    Welch extremen Wetterbedingungen er sich aussetzt, kann man z.B. in seinem Film über wilde Rentiere auf youtube oder seiner Homepage bestaunen! Aber der Einsatz hat sich gelohnt, denn seine Ausbeute ist überwältigend! :o-thumbsub :o-thumbsub


    Viele Grüße

    omlia :o-smile


    Reiseberichte im Profil

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!