Posts by Ricka

    Wir sind mit dem Bus über die Rote Brücke raus gefahren.

    War ein schöner Ausflug.Zum Christo haben wir uns nicht angestellt. Die Schlange war lang und es ging nicht weiter. Gleich zum Restaurant auch Schlange und warten, aber stimmt es war sehr lecker.

    Wir sind am Wasser entlang weit zurückgelaufen.

    Summasumarum, schön aber sehr anstrengend.

    Liebe Arctica ,

    gerne habe ich deine schöne Winterreise etwas neidisch ( nein nicht wirklich) begleitet. Die vielen tollen Bilder und Erklärungen dazu machen wirklich Lust. Nur leider für uns nicht mehr machbar.

    Wir brauchen weitgehendst festen Boden unter den Füßen. 😊


    Vielen Dank und liebe Grüße, Ricka

    Moin Jobo ,

    Ja schon sehenswert. Sehr geschichtsträchtig. Die Anlage ist wie ein verwunschenes Schloß, toller Park, im Inneren viel mystisches, wenn du gerne Fantasy-Thriller schaust bist du richtig. Mich haben die verborgenen Geheimnisse der Quinta da Regaleira nicht so beeindruckt, eher erschreckt. Mein Interesse an vielen Symbolen von Rosenkreuz, Freimaurern, Templern und Alchemisten hält sich in Grenzen.

    Die Führerin hat dann von einem Film erzählt mit R. Polanski, da bin raus, mir war alles zu gruselig und zu verstaubt.

    Übrigens in den Torre de Belem sind wir auch nicht gekommen. Menschenmaßen, genauso am Hieronymuskloster. Hatte ehrlich gesagt keine große Lust mehr auf Geschichte. Mein Kopf war voll. Wir waren ja vorher eine Woche in Porto.

    Bin dann lieber am Meer ne Stunde gelaufen.

    Vom Platz de Pombal fährt ein Bus runter.

    Schöne Zeit und gutes Wetter 😊

    Gruß Ricka

    Ja wichtig ist, daß keine Altersbeschränkung in der Versicherung ist.

    Wir haben seit vielen Jahren diese Versicherung auf der Kreditkarte Mastercard Gold, und jetzt Visa Gold.

    Die Versicherung ist im Kartenjahrespreis enthalten.


    Bei kostenlosen Karten muß man oft mit der Karte den Reisepreis bezahlen.( der Beitrag muß ja irgendwie bezahlt werden😉 )


    Ja hol dir ne KK bei deiner Bank, bitte keine kostenlose.

    Und tätige vorher damit noch einen kleinen Einkauf.


    Gruß Ricka

    Guten Flug und schöne Anreise.

    Mein Traum wäre auch immer noch eine Winterreise.

    Die verschneite Landschaft, muß herrlich sein.

    Auch unsere 1. Reise war damals mit der frisch renovierten Kong Harald.

    Schöne Tage und liebe Grüße, Ricka

    Alles richtig gemacht. Tipps sind wichtig und erleichtern auch die Reise

    Alles auf einer Reise ist zuviel. Man kann die vielen neuen Eindrücke ja kaum verarbeiten.

    Oslo ist sehr schön und die Fahrt mit der Bergenbahn ein wirkliches Highlight. Aber allein eine fremde Stadt ist ja oft schon eine Reise wert.

    Auch an Bord ist es nie langweilig. Genießt die Tage und habt eine schöne Reise.

    Liebe Grüße, Ricka

    Piggeldy,

    ja die Staus und Behinderungen nehmen zu. Wir stehen seit 2015 gefühlt jährlich mehrmals im Stau. Speziell auf der A8 und A1 in Östrerreich.

    Aber ihr habt einen guten Puffer eingearbeitet. Der sollte schon reichen. Alle Eventualitäten kann man einfach nicht einplanen.

    Wir machen im Februar eine kleine 1wöchige Schiffsreise.

    Geplant war Kanaren, hat mich der Mut verlassen, weil's ab München keine Flüge im Paket gab. Selber buchen, eigenes Risiko, Schiff weg. Mit der Bahn nach Frankfurt weil Flug inklusive. ( Bahnstreik, ) nein danke.

    Wir haben nun über ein Reisebüro gebucht, das uns mit dem Bus an den Hafen bringt und wieder abholt.

    Natürlich ist für Norwegen mit einer Winterreise immer ein großzügiger Puffer sinnvoll.

    Habt eine schöne Anreise und genießt die herrlichen Polarlichter.

    GOD TUR 🚢🇳🇴, Ricka

    SenorRossi,

    auch ein herzliches Willkommen von mir.

    Aus Erfahrung möcht ich dir sagen, macht die Reise im Frühjahr oder Herbst, wenn der Preis nicht so wichtig ist, dann eine Sommerreise ( Mitternachtssonne)

    Mein Mann ist inzwischen auch 83 Jahre, deshalb weiß ich, wie beschwerlich alleine die Zeit werden kann. Die Anreise kann mit Flug nach Oslo ( übernachten )und weiter mit der Bergenbahn sehr schön, kann aber auch sehr lang werden. Allein die Zugfahrt dauert 7 Std. Dann aufs Schiff, Einweisung, Kabinenbezug, Abendessen, raus und schauen wenn das Schiff den Hafen verläßt. Also alles in allem ein sehr langer Tag.

    Aber du mußt wissen, was deine Frau Mutter aushält.

    Ich persönlich, würde mit der Mutter nach Bergen fliegen, vielleicht übernachten je nach Ankunft und Interesse.

    Aufs Schiff Bergen-Kirkenes-Bergen. Klassisches Schiff und Route.

    Kleine Ausflüge evtl. zu Fuß oder mit Programm gefahren.

    (auf dem Schiff buchen, da weiß man, wie das Wetter ist und vor allem, wie man sich fühlt) kostet bißerl mehr, aber man ist auf der sicheren Seite.

    Und aufs Nordkapp, teuer aber wenn man schon mal da ist.

    Den Rest erfahrt ihr im guten Reisebüro mit HR- Erfahrung.

    Oder hier fragen.

    Zurück in Bergen, plus eine Übernachtung oder gleich zum Flieger.

    Lese dich hier durch die Berichte, sie sind alle sehr interessant.


    Alles Liebe, Ricka